Das Wichtigste zur Person in Kürze (Steckbrief)


Dr. Frank Mielke

Jahrgang: 1960
Nationalität: deutsch

Bildungsgang

1982 - 1988   Studium in Göttingen und Bielefeld mit Abschluss Magister Artium
Fachrichtung: Philosophie, Biologie, Psychologie, Ur- und  Frühgeschichte
Thema der Magisterarbeit: Semantische Strukturen. Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Buch "Knowledge and the Flow of Information" von Fred I. Dretske.

1991 - 1994   Zweitstudium in Bielefeld mit Abschluss Magister Artium
Fachrichtung: Deutsch als Fremdsprache
Thema der Magisterarbeit: Syntaktische Erwartungen. Eine Studie zur Interimssprache fortgeschrittener DaF-Lernenden auf experimenteller Basis.

2000 - 2003   Promotionsstudium in Bielefeld mit Abschluss Dr. phil.
Fachrichtung: Linguistik
Thema der Dissertation: Sprachproduktion im Kräftefeld gewichteter Formulierungsoptionen. Zur Variabilität und Uniformität sprachlicher Äußerungsmerkmale.

Tätigkeiten im Bereich Deutsch als Fremdsprache

1994 - 1996 Verschiedene Lehraufträge an der Universität Bielefeld (Erasmus-Kurse u.ä.)
1994 - 1996 Lehrer für Deutsch als Fremdsprache an der TANDEM-Sprachschule Bielefeld
1996 - 2000 Lektor an der an der Tokyo University of Foreign Studies, Japan
2000 - 2002 Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache an der Universität Hannover (DSH-Kurse)
2003 - 2004 Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache an der TANDEM-Sprachschule Bielefeld
2004 - 2007 Lektor an der an der Tokyo University of Foreign Studies, Japan
04/2007 Gründung der Firma mylörn (Handelsregister: HRA 16934)
seit 10/2007 Abteilungsleiter DaF am Sprachenzentrum der FAU Erlangen-Nürnberg

Seitenanfang